Linkshänder Nagelschere


Linkshänderschere

Eine Linkshänderschere unterscheidet auf den ersten Blick kein bisschen von einer Schere für Rechtshänder. Schaut man genauer hin, stellt man jedoch fest, dass sich das obere Scherenblatt auf der anderen Seite befindet. Konkret bedeutet dies: Lege ich die Linkshänderschere vorderseitig (die Seite, wo sich das Logo bzw. die Einkerbung der Scherenschraube befindet), vor mich auf einen Tisch, so dass die Spitze von mir wegzeigt, ist das linke Scherenblatt oben. Bei der Rechtshänderschere ist es umgekehrt.

Verschiedene Linkshänderscheren stehen zur Auswahl

Bei den Haushaltsscheren sind Linkshändermodelle in unterschiedlichen Längen erhältlich. Sie zeichnen sich durch eine sehr gute Verarbeitung aus und ermöglichen eine gerades und exaktes Schneiden. Dasselbe gilt für die Stoffscheren. Durch den Gebrauch von Nagelscheren für Linkshänder, fällt es einem viel leichter, mit der linken Hand die rechte Hand zu schneiden, da auch hier die Schneiden andersherum verlaufen. Wer das Glück hat eine eine normale Nagelschere und eine Linkshänderschere zu besitzen, kann sich somit einfachst die Fingernägel der rechten und der linken Hand schneiden.