Nagelfeile


Nagelfeile

Die Nagelfeile ist ein Instrument zum Kürzen und in Form bringen von Fuß- und Fingernägeln. Nagelfeilen sind aus Metall, Glas, Kunststoff oder Holz gefertigt.

Arten der Nagelfeilen

Nagelfeilen werden in verschieden Größen, Formen und in unterschiedlicher Körnung angeboten. Am Markt sind Nagelfeilen von 8 cm bis 25 cm Länge mit einem geraden oder hohlen Feilenblatt erhältlich, wobei die leichte Aushöhlung bzw. Biegung das Abrutschen beim Feilen der Nägel verhindert.  Die kurzen Modelle sind für das Etui oder unterwegs. Lange Nagelfeilen werden vorwiegend für die Maniküre und Pediküre zu Hause oder von Profis im Nagel- oder Kosmetikstudio verwendet. 

Nagelfeile aus Metall

Diese hat zumeist eine Beschichtung aus Saphir oder Diamant, während mit unterschiedlichen Körnungen beschichtet. Ein grobes Korn, zum Beispiel mit der Feinheit 80, dient zum groben Vorfeilen des Nagels. Das feine Korn von ca. 120, zum sanftem Fertigfeilen des Nagels. Je größer die Zahl desto feiner ist die Nagelfeile. Im Vergleich dazu beträgt die Körnung bei Polierfeilen zwischen 9000 und 12000.

Nagelfeile aus Glas

Bei Glasfeilen wird kein Diamant oder Saphirkorn auf den Nagelfeilenkörper aufgetragen. Diese Nagelfeile besteht zu 100% aus Glas. Die Schleiffläche dieser Nagelfeile wird durch das Ätzen der Feilenoberfäche hergestellt. Sie hat auf beiden Schleifflächen dieselbe Rauigkeit. Der große Vorteil dieser Nagelfeilenart ist die lange Lebensdauer: Es kann sich nicht wie bei der herkömmlichen Nagelfeile das Diamant- oder Saphirkorn ablösen. Am Markt sind auch Glasfeilen mit sandgestrahlter Oberfläche erhältlich. Diese Nagelfeilen haben im Gegensatz zur geätzten Nagelfeile den Nachteil, dass sich die Schleiffläche rasch abnützt und schon nach ein paar Wochen völlig glatt ist. Bei uns ist nur die qualitativ hochwertige, geätzte Nagelfeile aus Glas erhältlich

Geschlagene Nagelfeile

Sogenannte geschlagene Nagelfeilen oder Dreihiebfeilen haben keine Beschichtung, sondern es sind feine Rillen in das Nagelfeilenblatt eingearbeitet. Diese Rillen sind scharfkanntig und eignen sich sehr gut zum Feilen der Nägel.

Nagelfeile zum Polieren

Polierfeilen haben ein sehr feine Körnung, die auf einer weichen nachgiebigen Oberfläche angebracht ist. Diese Nagelfeilenart gibt der Nageloberfläche Glanz, indem sie Rillen oder Unebenheiten und Verfärbungen ausgleicht.

Diamantnagelfeile
Diamantnagelfeile von Remos Diamant das bekanntlich härteste Material auf unserem Planeten, wird auch als...
Glasfeile
Glasfeile aus gehärtetem Glas Glasfeilen werden aus gehärtetem Glas hergestellt. Bei der...
Hornhautfeile
Hornhautfeile mit Holzgriff von Remos Raue und spröde Füße gehören mit der Hornhautfeile von...
Polierfeile
Die Polierfeile Ein Polierfeile bringt Ihre Nägel zum Glänzen ohne unangenehmen Geruch (wie dies beim...
Sandblattfeile
Sandblattfeile Eine Sandblattfeile ist eines von mehreren Hilfsmitteln, um sich die Fingernägel zu feilen....
Saphirfeile
Sapfhirfeile Sie gehört zu den bekanntesten Vertretern unter Nagelfeilen. Grund dafür...