Arkansas Stein


Arkansas Stein

Berühmtheit erlangte der Arkansas Schleifstein durch seine besondere Schleifeigenschaften. Er hat eine sehr feine Körnung die von 6000-8000 variieren kann und wird zum Abziehen und Polieren von Klingen benutzt. Da der Arkansas Stein ein Naturstein ist, sieht jedes Exemplar anders aus und ist einzigartig. Arkansas Steine sind in verschiedenen Größen, sowie mit als auch ohne Holzbox erhältlich.

Arkansas Stein für den Feinschliff

Der Arkansas Stein lässt sich ideal mit einem gröberen Schleifstein kombinieren. So schleift man beispielsweise ein stumpfes Messer mit einem raueren Schleifstein vor (Körnung: 600-5000, je nach dem, wie stumpf die Klinge ist) und nimmt danach den Arkansas Stein zur Hand um jeden Gegenstand rasiermesserscharf zu schleifen.

Arkansas Stein Verwendung

Benetzen Sie die Oberfläche des Steines mit Wasser oder Öl (z. B. 55/K, welches bei uns erhältlich ist). Gleiten Sie als nächstes mit dem zu schleifenden Objekt über den Arkansas Stein bis dieses wieder scharf ist. Zu beachten ist, dass jede Klinge bzw. Schleifobjekt etwas anders geschliffen werden muss und es verschiedene Techniken gibt. Um die Oberfläche des Schleifsteines wieder plan (eben) zu bekommen, nehmen Sie ein Schleifpapier von ca. 100, befeuchten es und reiben es in kreisenden Bewegungen gegen den Arkansas Stein.