Modellierinstrument


Modellierinstrument

Es gibt unzählige Arten von Modellierinstrumenten. Solche mit rundem Griff, Achtkantgriff oder Modellierinstrumente mit rechteckigem Griff. Modellierinstrumente haben aber nicht nur unterschiedliche Griffquerschnitte sondern auch verschiedene Spitzenformen. Gebräuchlich sind Enden in Form einer Sonde, Kugel, einem Messerchen oder eines Spatels.

Doppelseitiges Modellierinstrument


Bei doppelseitigen Modellierinstrumenten ist das eine Ende oft seitenverkehrt zum anderen Ende geschliffen. Auch Modellierinstrumente dessen Enden dieselbe Form, aber in unterschiedlicher Größe aufweisen, sind üblich. Am beliebtesten sind diejenigen Modelle, mit denen der Benutzer möglichst viele Arbeitsschritte mit nur einem Instrument erledigen kann. So kann man beim Modellieren mit der einen Seite des Modellierinstrumentes zum Beispiel etwas Wachs, oder Ton usw. auftragen und mit der anderen Seite kratzen oder modellieren.

Gehärtetes Modellierinstrument aus Edelstahl

Modellierinstrumente werden aus rostfreiem Edelstahl hergestellt und sollten gehärtet sein. Die gehärtete Variante ist wesentlich langlebiger, die Spitzen verbiegen sich nicht und sind auch widerstandsfähig gegen Hitze, was bei bestimmten Arbeiten wie zum Beispiel beim Löten oder wenn eine Flamme zum Einsatz kommt, sehr hilfreich ist.

Welche Formen gibt es bei Modellierinstrumenten:

Bilder_Modellierinstrument_Formen